Omega Constellation Chronometer 39mm

Die Constellation Chronometer 39 mm Reihe ist eine der ältesten Uhrreihen des Schweizer Herstellers Omega. Hierbei teilt sich das Sortiment in zahlreiche Damen- und Herrenmodelle. Die Uhren bestechen durch Ihre klassische Eleganz. Typisch für das Modell sind damals wie heute die vier Krappen, die Halbmondfacette, die römischen Zahlen und der Stern in Gold über 9 Uhr. Die in dieser Form einzigartige Uhrenkollektion bietet Omega in einer hohen Anzahl an verschiedenen Farben von Ziffernblättern an.

» weiterlesen

Aktuell verfügbare Omega Constellation Chronometer 39mm Uhren

Omega Constellation Chronometer 39 mm

Hierbei achtet der Erfinder der Ikonischen Uhrreihe darauf, dass diese Ziffernblätter immer in perfekter Harmonie zu den Lünetten und den Kronen steht. Unterhalb des eingangs erwähnten Sterns befindet sich eine Datumsanzeige in Trapezform. Das Gehäuse ist wahlweise als Edelstahl- und Gold-Ausführung erhältlich. Es gibt auch Modelle in Kombination der beiden Edelmetalle. Die Armbänder für die Uhren der Reihe Omega Constellation Chronometer 39 mm sind ebenfalls in den zuvor genannten Edelmetallen verfügbar. Zusätzlich kann der Interessent auch Modelle mit Kautschuk- und Lederarmband auswählen. Der Hersteller von Luxusuhren gibt außerdem dem Kunden eine Garantie für höchste Präzision beim Uhrwerk. Die Uhren sind darüber hinaus antimagnetisch und besitzen seitens des Herstellers eine 5-Jahresgarantie. Ausgestattet sind die Uhren außerdem mit einem kratzfesten und beidseitig antireflektierendem Saphierglas. Dieses Glas sorgt in Verbindung mit den hochwertigen Gehäusen für eine hohe Wasserdichtigkeit. Bei dieser Modellreihe reicht diese je nach Uhr von 30 bis 100 m. Angetrieben werden die Uhren von den Hochleistungskalibern Co-Axial Master Chronometer. Bei einigen Modellen besteht auf der Rückseite des Zeitmessers sogar die Möglichkeit mittels Sichtscheibe sich das Kaliber anzuschauen.

Das Unternehmen Omega

Das in 1848 gegründete Schweizer Unternehmen ist hauptsächlich für die Fertigung von Uhrenmodellen die höchsten Standards entsprechen bekannt. Doch tatsächlich engagiert sich Omega auch abseits des Handwerks. Somit wirkten sie beispielsweise beim Filmhighlight "Terra - Der Film" mit. In der 90-minütigen Dokumentation setzen sich die Filmemacher kritisch mit den Auswirkungen unserer Konsumgesellschaft gegenüber der Erde und den Lebensformen auseinander.