U-Boat by Italo Fontana

https://a.storyblok.com/f/120584/1080x480/eeec7e4828/u-boat-1.jpeg

Was ist das Geheimnis italienischen Uhrendesigns?

Im stilverliebten Italien ist es augenzwinkernde Pflichtübung „bella figura“ zu machen. Eine Armbanduhr ist daher auch niemals ein reiner Zeitmesser, sondern Ausdruck ausgeprägten Stilbewusstseins und modischem Trendsettertums. Schon im Altertum stiftete Rom Lebensart und Moden die die gesamte antike Welt adoptierte. Wie könnte es heute beim Design von ausgefallenen Luxusuhren anders sein? Eine gewisse Lust an Experiment und Rebellion, Extravaganz und ironischer Brechung liegen auch im italienisch-entspannten Lebensstil begründet, um den wir Nordländer Italien glühend beneiden.

Uhren der italienischen Marke U-BOAT sind ein kraftvolles Stück pure Italianità

U-BOAT-Uhren aus dem Florentiner Haus Italo Fontana, in denen ein Schweizer Uhrwerk mit gewohnt zuverlässiger Hochpräzision seinen Dienst verrichtet, gehören zu den Chronographen mit den weltweit höchsten Wiedererkennungswerten. Uniques Design und unverwechselbare Gestaltung zielen auf ausgeprägte Individualisten ab. Eine U-BOAT-Luxusuhr markiert bereits mit ihrer außergewöhnlichen Größe zwischen 4,3 (für Damenarmbanduhren) und 5,5 Zentimetern ihr Terrain. Selbstbewusst besetzt sie mit linksseitiger lasergeschliffener Lünette, extrahohem Gehäuse und verglaster Gehäuserückseite eine ausgefallene Optik. Ihre Charakteristika Energie, maskuline Kraft und Wagemut liegen extravertierten Menschen, die sich ihrer Außenwirkung voll bewusst sind. Diese eher offensiven Eigenschaften werden durch die Verwendung edler Materialien und den Einsatz perfekter Technik ausbalanciert. Wirken U-BOAT-Uhren auf den ersten Blick zwar stylish, trendy, very sophisticated, sind sie dennoch nicht modisch im Sinne von vergänglich. „Die Zukunft gehört dem Mutigen“ könnte ihre Kernaussage sein – zeitlos und universell.

Wiedergeburt aus einer versunkenen Zeit

Alles begann 1942, in einer aufgewühlten Epoche. Bei den angesehenen, traditionellen Fontana Uhrenwerkstätten in Lucca wurde die italienische Regierung vorstellig. Einen Zeitmesser für Luftwaffe und Marine sollten sie entwerfen, robust, widerstandsfähig, stoßsicher und wasserdicht, pass- und ganggenau bei allen Wettern und kontroversen Lichtverhältnissen, großartig in der Funktionalität, grandios im Tragekomfort und mit 6,5 Zentimetern Durchmesser durchaus eine stattliche Erscheinung. Keine leichte Aufgabe!
Und Nonno Livo Fontana entwarf dieses kleine Wunderwerk für die Offiziere der italienischen U-Boote. Es genügte allen Voraussetzungen und stieß bei den Auftraggebern auf Begeisterung. Warum es dennoch nicht in die Produktion ging? Welcher Umstand dies in den Wirren der Kriegsjahre verhinderte, wissen wir nicht, aber dass die gut gehüteten Originalaufzeichnungen 5 Jahrzehnte später im Enkel Italo Fontana ein Feuer entfachten, das zur Wiederbelebung der großväterlichen Uhrenkreation führte, war mehr als eine glückliche Fügung. Sinnvolle Innovation findet eben immer ihre Epoche. 7 Jahre nahm sich Italo Fontana für sie Zeit. Dann war ein Meisterwerk perfektioniert, das nach seinem Marktauftritt im Jahre 2000 rasch zum Kultobjekt avancierte. Mit 4,3 Zentimetern (Damenuhr) bis 5,5 Zentimetern Durchmesser immer noch oversized, finden die U-BOAT-Modellreihen zwischen „Chimera“ und „U-1001“ in den noblen Auslagen der exklusivsten Juweliere weltweit Liebhaber, die der Hochwertigkeit von Zeit kraftvoll Ausdruck verleihen wollen.

U-BOAT-Uhren – jede Modellreihe ein Senkrechtstarter

Alle Modelle sind limitiert, das Preisniveau bewegt sich zwischen 2.000 und 50.000 Euro. So verwundert nicht, dass sie gerade von Stars wie David Beckham und Gattin Victoria, Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Nicolas Cage und Robert de Niro und Modeschöpfern wie Giorgio Armani bevorzugt werden. Hergestellt mit kompliziertesten handgefertigten Details lassen sich alle Modelle trotz der überdimensionierten Größe angenehm tragen. Im Innern des Stahlgehäuses klopft ein Herz der Swiss ETA-Werke mit Automatikgetriebe und Handaufzug. Klare Farbgebung, schnörkellose Formensprache und Reduzierung des Ziffernblattes weisen auf Italo Fontanas Handschrift hin. „Chimera“ in berückender Bronze betört mit sportivem Charme, die U-42-Kollektion evoziert Schiffs-Bullaugen, die noble „Classico“ präsentiert sich in Gold, Titan oder besetzt mit Diamanten und Kristallen in wechselnden Farben. Mit der „U-42“ tauchen Sie bis in 300 Tiefenmeter ab und vom „Flightdeck“ aus starten Sie vielleicht in eine neue Galaxy – wer weiß?

 HORANDO oder die Liebe zur Armbanduhr

Als Online-Shop für den Kauf von Luxusuhren im Internet hat sich HORANDO in den letzten Jahren einen sehr guten Ruf erarbeitet. Vertrauen und Kundenzufriedenheit sind die Parameter für exzellente Geschäftsbeziehungen. Im Luxussegment von nobelsten Marken werden daher keine Kompromisse eingegangen. Als nun offizieller Konzessionär und exklusiver U-BOAT-Vertragshändler ergänzt HORANDO seine Online-Geschäftstätigkeit durch einen exklusiven Showroom in bester Innenstadtlage Lange Straße 37 am Firmensitz Bamberg. In den ehemaligen Geschäftsräumen des ROLEX-Konzessionärs Schmitt, in denen bereits seit viereinhalb Jahrzehnten eine anspruchsvolle Klientel ihre exquisite Uhrenauswahl trifft, können nun exklusive Uhren und viele andere exklusive Traumobjekte persönlich und unmittelbar in Augenschein genommen werden.

This post is also available in: Englisch


Loading...