Oris

Es gibt 303 Produkte.

Der Schweizer Uhrenhersteller Oris ist ausschließlich auf mechanische Uhren spezialisiert. Seine Luxusuhren sind noch heute kleine Kunstwerke der großen Schweizer Uhrentradition. Dementsprechend ist jede Oris Uhr auch auf ein spezielles Publikum und seine spezifischen Ansprüche ausgerichtet. Dennoch ist ihre Verwandtschaft miteinander deutlich zu erkennen. Zudem lassen die direkt unter der 12 Uhr Markierung angebrachte Aufschrift ORIS und das Logo in Form eines roten Rotors keinen Zweifel an der Herkunft dieser edlen Uhren. Sowohl Kulturliebhaber, als auch Taucher, Piloten und Motorsportler finden hier genau auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Uhren - mit einem außergewöhnlichen Stammbaum und über 110 Jahren Schweizer Uhrmachertradition.

Mit Oris in die Tiefen ...

Schon in den 1960ern und 1970ern stellte Oris sehr erfolgreich Taucheruhren her. Seit etwa dem Jahr 2000 widmet sich das Unternehmen dieser Sparte auch wieder mit besonderer Aufmerksamkeit. Die Entwicklung der Taucheruhren wird ständig vorangetrieben und hat in den letzten beiden Jahrzehnten gute Fortschritte gemacht. So kam 2009 das Rotation Safety System auf den Markt. Mit ihm können Sie die drehbare Lünette Ihrer Uhr vor einem Tauchgang arretieren, damit sie sich nicht durch unabsichtliche Berührungen unter Wasser verstellen lässt. Ein weiteres praktisches Patent der Taucheruhren von Otis ist der Aquis Depth Gauge, ein in der Uhr eingebauter mechanischer Tiefenmesser.

... und über die Wolken ...

Die wohl berühmtesten Uhrenmodelle von Oris sind die Pilotenuhren der Big Crown Serie. Die erste Big Crown wurde bereits 1938 verkauft. Sie verfügte über eine besonders große Krone, auf Englisch a big crown, die es den Piloten ermöglichen sollte ihre Uhr zu stellen oder auch aufzuziehen, ohne dazu die ledernen Pilotenhandschuhe ausziehen zu müssen. Der Erfolg dieses Modells war so groß, dass die Big Crown bis heute in unterschiedlichen Versionen hergestellt wird.

... oder auch in die Kunstaustellung

Auch weniger vom Sport begeisterte Kunden schätzen die Luxusuhren von Oris jedoch sehr. Für sie gibt es eine eigene Kollektion Kunst, mit den Modellen Oris Artillier und Oris Classic. Mit diesen wunderschönen Luxusuhren können Fans von Kunst und Musik auch die außergewöhnlichen Kunstwerke der traditionellen Schweizer Uhrmacherkunst genießen und besitzen. Förmlich und elegant sind sie auf jeder Vernissage und bei jeder Uraufführung absolut angemessen und können dennoch auch im Arbeitsalltag im Büro getragen werden.

Ein Stück Schweizer Uhrmachergeschichte

Die Geschichte von Oris ist eng mit der Geschichte der Schweizer Uhrmacherkunst verknüpft. Das Unternehmen wurde 1904 in dem kleinen Ort Hölstein im Norden der Schweiz gegründet. Den Namen Oris erhielt es nach einem in der Nähe fließenden Bach. Zunächst stellte das Uhrmacherunternehmen Taschenuhren her, ging aber 1925 dazu über, diese auch als Armbanduhren tragbar zu machen. Mit der Zeit weitete es sein Sortiment auch auf Wecker aus. 1934 erlebte das Unternehmen durch das Schweizer Uhrenstatut einen Rückschlag und wurde danach zu einem Vorreiter im Kampf um dessen Liberalisierung und letztendliche Abschaffung 1971. Doch zu diesem Zeitpunkt stellte die Quarzkrise bereits eine neue Bedrohung für Otis dar. Nach einem kurzen Versuch, wie viele andere Unternehmen in die Produktion von Quarzuhren einzusteigen, besann sich Oris 1982 auf seine wahre Kunst zurück und stellt seitdem wieder ausschließlich mechanische Meisterwerke der Uhrmacherkunst her.

Sie interessieren sich für eine Uhr der Marke ?

Bitte füllen Sie für eine unverbindliche Anfrage das beigefügte Formular aus. Gerne kümmern wir uns um Ihr Anliegen und melden uns innerhalb 24h mit Informationen zu Verfügbarkeit, Preis sowie der voraussichtlichen Lieferzeit bei Ihnen zurück.

*
*
*
*
*

Oris

Zahlungsmethoden
Geprüfte Leistungen
Trusted Shops Garantie
Datenschutz
Servicequalität
Käuferschutz
Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung
Deutsch
Deutsch

Deutsch

English

English