Navitimer 01

Es gibt 13 Produkte.
Wohl kaum eine andere Uhr hat das Gesicht der Marke Breitling derart nachhaltig geprägt wie der Navitimer. Schon seit 1952 zeigt er seinen typischen Look mit dem Zifferblatt voller Zahlen und Skalen, die nicht nur optische Zier sind, sondern jeden Breitling Navitimer zu einem vollwertigen aeronautischen Instrument machen. So erhielt er bald eine Empfehlung als offizielle Pilotenuhr von der AOPA, der internationalen Interessengemeinschaft von Piloten und Flugzeugbesitzern. Der legendäre Ruf des Navitimers als ultimative Fliegeruhr ist also weit mehr als nur moderner Mythos. Im Hause Breitling hat man sich nie auf diesen Lorbeeren ausgeruht und den Navitimer mit kleineren optischen Anpassungen und vor allem im Inneren stetig weiterentwickelt. Im Laufe der Jahre zogen viele neue Komplikationen wie Flyback, Rattrapante oder ein Ewiger Kalender in die Navitimer-Modelle ein. Trotzdem haftete der Uhr unter eingefleischten Puristen und Vertretern der reinen Lehre des Uhrmacherhandwerks immer der Hauch eines Makels an – bis Breitling im Jahr 2009 die passende Antwort präsentierte.

Ansicht 1 - 13 von 13 Artikel

B01 und der Aufbruch in eine neue Ära

Die verschiedenen Luxusuhren der Marke Breitling waren in puncto Zuverlässigkeit oder Präzision stets über jeden Zweifel erhaben. Sie tragen seit 1999 durch die Bank das Prädikat der COSC als geprüfte Chronographen, arbeiteten aber immer mit einem von Breitling verfeinerten ETA Rohwerk, bis Breitling 2009, pünktlich zum 125-jährigen Firmenjubiläum, schließlich das erste, komplett in der eigenen Manufaktur gefertigte Automatikwerk präsentierte: das Kaliber Breitling B01 mit über 70 Stunden Gangreserve, gelagert auf 47 Steinen und zusammengesetzt aus knapp 350 einzelnen Teilen. Natürlich war der Navitimer, als Flaggschiff von Breitling, eines der ersten Modelle, denen das neue Manufakturwerk eingesetzt wurde. Zunächst in einer Limited Edition mit Glasboden und rotem Datum, dann aber auch als reguläres Modell, zeigte Breitling den Navitimer 01, der natürlich auch hier unter den HORANDO Luxusuhren nicht fehlen darf.




Der Navitimer 01 aus der Nähe betrachtet

Mit einem Gehäusedurchmesser von nun 43 Millimetern ist der edle Chronograph wie immer sofort als Navitimer zu erkennen. Neben dem klassischen Edelstahlgehäuse hüllt Breitling das Manufakturkaliber 01 optional auch in 18-karätiges Rotgold (bspw. Referenz RB012012.BA49.743P.R20BA.1). Für die Aviatikberechnungen ist die Lünette in beiden Richtungen drehbar. Das 14,25 Millimeter hohe Gehäuse widersteht einem Wasserdruck von 3 Bar und bleibt mit einem Gewicht von nur wenig über 80 Gramm angenehm leicht. Unter beidseitig entspiegeltem Saphirglas zeigt sich das Zifferblatt entweder in Schwarz, mit applizierten Indexen oder Ziffern, oder in einem ausgefallenen Bronzeton wiederum mit Indexen. Jedes noch so kleine Detail ist dabei perfekt ausgearbeitet und glänzt dezent dank der Epargne-Prozedur, mit der Breitling seine Zifferblätter veredelt. Für eine leichte Ablesbarkeit sind die Totalisatoren auf weißem Grund eingebettet. Damit aber noch nicht genug: einen besonderen Akzent erhält der Navitimer 01 durch das Breitling-Logo, das sich als Relief in schimmerndem Gold anmutig über dem Zifferblatt erhebt. Die Armbandauswahl zeigt sich, typisch Navitimer, sehr breit von verschiedenfarbigem Leder über Kroko bis zum klassischen Navitimer Band oder dem markanten Airracer Band, jeweils passend zum Stahlgehäuse oder aus Rotgold (bspw. Referenz AB012012.BB02.447A).

Sie interessieren sich für eine Uhr der Marke ?

Bitte füllen Sie für eine unverbindliche Anfrage das beigefügte Formular aus. Gerne kümmern wir uns um Ihr Anliegen und melden uns innerhalb 24h mit Informationen zu Verfügbarkeit, Preis sowie der voraussichtlichen Lieferzeit bei Ihnen zurück.

*
*
*
*
*

Navitimer 01

Filter by:

Hersteller
Zifferblatt
Gehäuse
Werk
Durchmesser
Geschlecht
Zahlungsmethoden
Geprüfte Leistungen
Trusted Shops Garantie
Datenschutz
Servicequalität
Käuferschutz
Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung